amg-mercedes-racer2008.de
All About AMG Mercedes racer

Einen Benz Fahren macht Spaß – das ist wohl unumstritten. Mercedes vereint seit jeher ein herausragendes Interieur mit Fahrkomfort auf höchstem Niveau und besticht dabei durch lässige Eleganz, sowohl im gemütlichen Innenraum wie auch mit der windschnittigen Karosserie. Jedoch kann bei Beifahrern auf langen Strecken leicht Langeweile aufkommen. Vor allem, wenn kleine Kinder mit in den Urlaub fahren, kann auch ein gutes, kindgerechtes Hörspiel nur kurz von der vorbeiziehenden Landschaft ablenken, ebenso wird die Spielekonsole mit der Zeit langweilig und das Buch für den Urlaub ist schon drei Mal durchgelesen. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel die besten Unterhaltungs-Tipps, damit der Familienausflug im schneidigen Mercedes Benz für große und kleine Beifahrer zu jeder Reisesaison ein voller Erfolg werden kann.

Reisetipp mit Kindern: Kennzeichen raten oder witzige Sätze bilden

Wer mit Kindern im Grundschulalter unterwegs ist, kann mit diesem witzigen Spiel für eine geraume Zeit für amüsante Abwechslung auf der langen Urlaubsreise sorgen. Reisen Sie mit Ihrem Benz auf der Überholspur, kann allerdings schon das Lesen der verschiedenen Kennzeichen zu einer echten Herausforderung werden. Zumindest das Kennzeichen des Hintermanns oder das eines vorausfahrenden Autos sollten sich aber in der Regel gut erkennen lassen. Wer an Board des Mercedes über eine WLAN-Anbindung mit dem Internet verbunden ist, kann bei schwierigen Kennzeichen leicht nachschauen, zu welcher Stadt in Deutschland das Kennzeichen denn nun eigentlich gehört. Und in welchem Bundesland liegt diese Stadt? Größere Kinder können natürlich auch die entsprechende Hauptstadt zu dem jeweiligen Bundesland benennen und wer es ganz genau wissen möchte, guckt im Internet nach, wie viele Einwohner die Stadt auf dem Autokennzeichen hat oder welche besonderen Sehenswürdigkeiten es gibt, welche berühmten Persönlichkeiten aus der Stadt kommen und so weiter.

Mit jüngeren Kindern, die schon lesen können, kann es eine witzige Abwechslung auf der Autofahrt sein, aus allen Buchstaben des Kennzeichens lustige Sätze zu bilden. Die Vielfalt der Buchstaben ist auf der Autobahn zum Glück groß, sodass es vermutlich selten zu Wiederholungen kommt.

Ich packe meinen Koffer und andere Spiele, die ohne Zubehör auskommen

Besonders beliebt ist bei Kindern immer noch das alt bewährte „Koffer-Packen-Spiel“, bei dem jeder reihum einen Gegenstand benennen muss, welcher in einen fiktiven Reisekoffer gepackt wird. Der Nächste wiederholt alle zuvor genannten Dinge und fügt ein eigenes hinzu. Wer zuerst etwas falsch wiederholt ist raus, die übrigen Mitspieler können natürlich noch weiter um Platz 1 kämpfen und so herausfinden, wer in der Familie das absolut beste Gedächtnis hat. Noch spannender wird das Spiel, wenn ein Adjektiv mit demselben Anfangsbuchstaben, wie der genannte Gegenstand angegeben werden muss. Also zum Beispiel: „Ich packe einen modernen Mercedes und eine krautige Karotte …“ Auch hier kann es zu allerlei Erheiterung kommen und die Fahrt kommt einem plötzlich gar nicht mehr so lang vor.

Das bekannte Spiel „Ich sehe was, was du nicht siehst“ lässt sich leicht abändern in „Ich denke an etwas, das du nicht errätst“. Zunächst werden drei Tipps gegeben, wie etwa: „Es ist groß, ein Lebewesen und kein Tier.“ Anschließend müssen alle Spieler durch geschickte Fragen erraten, um was es sich handeln mag, wobei jedes Mal nur mit „ja“ oder „nein“ geantwortet werden darf. Es kann hilfreich sein, als einen der drei Tipps zu Beginn den Anfangsbuchstaben zu dem gesuchten Wort zu nennen. In unserem Beispiel wäre das ein B..

Kurzweil im Internet finden mit spannenden Filmen oder kurzweiligen Spielen

Die Vielzahl an Internetspielen ist groß. Für Kinder eignen sich Lern-Apps am besten, so können auf der langen Fahrt im Benz zum Beispiel spielerisch das Einmaleins auf der Rücksitzbank gelernt oder die neuesten Englisch-Vokabeln mittels bunter App gepaukt werden. Für erwachsene Reisebegleiter sind Apps besonders spannend, bei denen um echtes Geld gespielt werden kann. Mit ein bisschen Glück lässt sich so spielend die Urlaubskasse aufbessern, noch bevor die Familie am Urlaubsort angekommen ist. Hier finden Sie viele gute Infos über Glücksspiele-Apps. Wer es nicht so riskant mag auf der Fahrt, kann unterwegs auch in einem online Casino spielen, ohne echtes Geld einzusetzen. Hier steht der Spielspaß absolut im Vordergrund und es ist ja dann trotzdem aufregend, wenn beim online Pokern genau die passenden Karten für einen Flush kommen oder die lustig bunte Slot Machine plötzlich drei Mal die Sieben anzeigt und für einen reichen Geldsegen an virtuellen Chips sorgt. Wer auf Reisen in Ruhe einen Film anschauen möchte, verwendet am besten Kopfhörer. Nur selten gibt es wirklich gute Familienfilme, welche alle Reisenden gleichermaßen begeistern und vielleicht möchte Mutti ja lieber das neue Hörbuch anhören, welches jedoch die Kinder eher langweilen würde. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise und allzeit ein sicheres Ankommen!